Das ist kurz zusammengefasst die Aufgabe, der sich die Initiative für das gesunde Pferd  verschrieben hat. Wer kennt es nicht kaum hustet das Pferd, hat ein Hufgeschwür oder geht lahm, schon hört man von allen Enden und Ecken mehr oder weniger qualifiziert Kommentare von anderen Pferdebesitzern, Stallkumpels und Menschen die man gar nicht kennt. Der eine sagt geh zum Homöopathen, der andere empfiehlt einen neuen Schmied und der Dritte beschimpft einen als Tierquäler, weil man den Tierarzt nicht gerufen hat. Die Folge – neben der Sorge um das kranke Pferd – ist natürlich große Verunsicherung. Richtig schlimm wird es erst, wenn  man dann noch von unterschiedlichen Experten oder vermeintlichen Experten, auch unterschiedliche Diagnosen erhält. 

Die Initiative für das gesunde Pferd fördert und fordert die ganzheitliche Betrachtung des Pferdes. Das über den Tellerrand des eigenen Fachgebietes hinaussehen und will das Wissen rund ums Pferd bei den Besitzern vergrößern.

Initiative für das gesunde Pferd auf der Horsica 2016

In Zusammenarbeit mit Equimondi.de organisiert die IfdgP den Pferdegesundheitsstand "Du und Dein Pferd" auf der Horsica vom 18. - 20. März 2016.

Kontakt

Eva von Kalitsch

0176 213 213 45
info@ifdgp.de